Kosten einer Privatinsolvenz

Mit Beratungshilfe bis auf 10 € kostenlos


Kosten für die außergerichtliche Schuldenbereinigung: Sie zahlen an uns nur 10 €, wenn Sie einen Beratungshilfeschein haben: Weil der Staat die Kosten trägt.

Den Beratungshilfeschein beantragen wir für Sie. Der Schein wird von vielen Amtsgerichten erteilt. Sie haben damit keinerlei Behördenwege und Kosten.

Wenn Sie möchten, können Sie sich auch selbst den Beratungshilfeschein vom Gericht besorgen. Die Voraussetzungen für die Erteilung eines Beratungshilfescheines sind im Beratungshilfegesetz geregelt.

Das Formular zur Beantragung eines Beratungshilfescheins finden Sie hier »